Es geht um Menschen, ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten.

die.IMPULS - die innovative und ressourcenschonende Methode zum Einsatz in der integrationsorientierten beruflichen Rehabilitation

Die Soft Skills einer Person werden zu Beginn des Rehaprozesses objektiv und valide gemessen und in das Zentrum der beruflichen Neuorientierung gestellt. Das führt zu erstaunlichen Erfolgen!

Insbesondere in der beruflichen Rehabilitation kommt es darauf an, Menschen einen objektiven Blick auf ihre Talente und Fähigkeiten zu ermöglichen. So lassen sich gemeinsam motivierende berufliche Ziele für die Zeit der Rehabilitation und der beruflichen Integration nach der Reha entwickeln.

Im Rahmen der beruflichen Rehabilitation hilft die.IMPULS bei Fragestellungen wie:

  • Ist eine Person ausreichend belastbar und stabil für einen möglicherweise langfristigen beruflichen Rehabilitationsprozess?
  • Welche Tätigkeiten oder Integrationsrichtungen bieten sich aufgrund vorhandener Talente an?
  • Mit welchen Talenten lassen sich potenzielle zukünftige Arbeitgeber überzeugen?
  • Wie motiviere ich eine Person, sich vom bisherigen Berufsbild emotional zu lösen?
  • Lohnt es sich, in eine bestimmte berufliche Richtung zu investieren?
  • Wo können möglicherweise Schwierigkeiten im neuen Tätigkeitsfeld auftauchen?
  • Wieviel Unterstützung benötigt eine Person im anstehenden Rehabilitations- und Orientierungsprozess?

Sie möchten mehr über das soft-skills- und integrationsorientierte Instrument für die berufliche Reha erfahren?

Nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

Sebastian Koch
Bereichsleiter die.IMPULS
s.koch@ldsupport.de
Tel. +49 40 6094692-33